• Roller

    Rollersport

    Motorroller und Motorsport – das geht! Es ist die ultimative Herausforderung für die Racer, die glauben, dass es nichts gibt, was sie überfordern kann. Spaß beiseite, was geht?

    Gelände
    Es gibt Veranstaltungen auf Motocross-Rennstrecken (z. B. Werl, Vosswinkel), also richtig Motocross – nur eben mit 5 cm Federweg und weniger als 20 cm Bodenfreiheit. Große Sprünge sollte man vermeiden, es sei denn, ins Fahrzeug integriert ist ein Rahmenschweißgerät...

    Enduro und Enduro-Langstreckenveranstaltungen
    Diese Veranstaltungen werden oft mit den Motorrädern zusammen auf Ackerflächen und auch auf flachen Teilen von Cross-Strecken ausgerichtet. Eingebaut sind oft Trial- und Gleichmäßigkeitsprüfungen, bisweilen auch Beschleunigungsprüfungen.

    Supermoto
    Hier werden mit den Motorradveranstaltungen identische Strecken gefahren, die zum einen Teil aus Offroad-Abschnitten, zum anderen Teil aus Asphalt-Passagen bestehen.

    Rundstreckenrennen
    Es gibt mehrere Serien und Einzelveranstaltungen. Die meisten Roller-fahrenden DMC-Clubmitglieder beschränken sich auf das Fischereihafenrennen in Bremerhaven an Pfingsten, das als Rundstreckenrennen auf eine immerhin 50jährige Tradition zurückblicken kann.

    Motorrad Rallye
    Hier geht es darum, auf öffentlichen Straßen Durchfahrt- und Zeitkontrollen anzufahren. Der Gewinner wird auf Sonderprüfungen ermittelt, bei denen es gilt, einzeln in vorgegebener Zeit abgesperrte Bereiche zu befahren.



    Vespa-Sportmeisterschaft
    Für die Vespa fahrenden Clubmitglieder ist es Ehrensache, um die Deutsche Vespa-Sportmeisterschaft zu kämpfen. Mit einem Lauf in Italien ist das für Piaggio-Fahrer eine ganz besonders attraktive Sache. In der Vespa-Sportmeisterschaft werden alle Disziplinen des Rollersports gewertet. Der DMC verweist mit Stolz darauf, dass er mit Hansi Both den mehrfachen aktuellen Deutschen Vespa-Sportmeister unter seinen Clubmitgliedern führt.



    Vespa-Trial
    In schwierigem Gelände werden kniffelige Sektionen abgesteckt. Bei deren Bewältigung kommt es auf perfekte Fahrzeugbeherrschung an.



    Vespa-Turnier
    Geschicklichkeit und Fahrzeugbeherrschung sind Voraussetzungen für diese Disziplin. Es gilt, acht verschiedene Übungen (Dosenslalom, Stangenslalom, Dosenkreis, Tor, Viereck, Speerstechen, Spurbrett, Kreisel) ohne Fehler zu bewältigen. Geht doch gar nicht ohne Fusseln? Denkt man. Geht doch! Lernt man. Im DMC kann man als Clubmitglied vom Meister lernen.

    Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. Mai 2017 um 15:42 Uhr  

    DMC-Clubabend

    Unser Clubabend lebt. Jeder der interesse an Motorsport hat, ist herzlich willkommen. 

    Haus Hunke
    Syburger Str. 84
    44265 Dortmund

    Wir treffen uns um 20.00 Uhr jeden dritten Donnerstag im Monat.

    Wir freuen uns auf euch.